Radon - Schutz und Element - Technologie

Keiner sieht es, keiner riecht es, keiner schmeckt es, das Edelgas Radon, das in jedem Raum seine Opfer findet. Deshalb entwickelte die Firma wbw GmbH im Zeitaum von 1994 - 1996 das oben genannte Verfahren mit Partnern aus dieser Region. Der Projekttäger GEWIPLAN mbH Berlin unterstützte tatkäftig die einzelnen Entwicklungsphasen bis hin zur Funktionsprüfung dieses Systems.

Es wirken im Radon - Schutzsystem wie beim Wärmeschutz alle Fußbodenschichten mit und erledigen mehrere Aufgaben. Hier bildet recyceltes Polystyrol (WILESITH) mit hydaulischen Bindemitteln und Additiven eine Art Strömungsschicht und gleichzeitig eine Wärrmedämmschicht.

Es ist dem Radon möglich, in Innenräume zu gelangen und für den Menschen besteht hohe Lebensgefahr. Bei 100 Becquerel/m³ empfehlen Experten Gegenmaßnahmen zu ergreifen, allerdings sind zur Zeit 200 Becquerel/m³ zulässig.

Radon ist selten im Bau- oder Auffüllmaterial enthalten. Radon schleicht sich vielmehr aus dem Untergrund belasteter Böden über die Kellerräume oder Bodenplatte ins Haus. Eine sehr wichtige Gegenmaßnahme ist das häufige Lüften, auch wenn die Heizkosten steigen sollten. In Problemregionen empfiehlt sich deshalb der Einbau einer Gasdrainage unterhalb der Fundamente von Häusern, über die das Radon abgesaugt werden kann. Deshalb sollte schon im Planungsstadium von Neubauten die Radonbelastung festgestellt und Schutzmaßnahmen für den Menschen ergriffen werden.

Messungen, Bauvorschläge und Bauabnahmen sollten von zugelassenen Experten durchgeführt werden.

Durch einfache Bauweise ist es möglich, dass sofort erste Maßnahmen zur Verringerung der Radonbelastbarkeit eingeleitet werden können.

Die in der Wilesith - Estrichschicht eingelagerten Drainageschläuche werden mit einer stillgelegten Esse verbunden. Die Sogwirkung der Esse entzieht der Wilesith-Dämmung das Edelgas und bringt es an die freie Luft. Dies bringt schon spürbar verbesserte Werte und unterstützt die Lüftung der Räume.

Weitere Maßnahmen sollten mit den Experten besprochen werden und zur Ausführung kommen.

Auf jeden Fall hilft Ihnen WILESITH mehrfach bei den Verfahren.